Carrosserie- und Fahrzeugbau

Axalta bezieht neuen Standort in den Niederlanden

 

Axalta hat seinen neuen Standort in den Niederlanden eröffnet mit der Intention, das niederländische Reparaturlackgeschäft weiter auszubauen. Die verkehrstechnisch günstig gelegene Anlage in der Gemeinde Tiel ermöglicht es, mehr Kunden mit Reparaturlack- und Zubehörprodukten sowie Dienstleistungen zu beliefern. Axaltas Marken in den Niederlanden – Cromax, Spies Hecker, Standox und Syrox – haben alle ihren Sitz an den neuen Standort verlegt.

 

Jim Muse, Vizepräsident Geschäftsbereich Refinish EMEA, eröffnete den 7250 Quadratmeter grossen Standort und durfte dabei Mitglieder des europäischen und niederländischen Führungsteams von Axalta, Mitarbeiter des Geschäftsbereichs Refinish sowie viele Kunden und Partner begrüssen.

 

Am Standort befindet sich auch die niederländische Axalta Refinish Academy – eine Werkstatt, in der angehende Lackierer geschult werden. Sie ist mit modernen Technologien ausgestattet und bietet einen Infrarot-Trockner mit Schienensystem oder das kürzlich eingeführte Daisy Wheel 3.0. Es ermöglicht ein vollautomatisches Farbmischen und arbeitet nahtlos mit dem digitalen Farbtonmanagement von Axalta zusammen.

 

Ein separater Mischraum – der auch für den Direktvertrieb genutzt wird – ist mit einer Doppel-Lackmischanlage ausgestattet. So können Lackkunden, die grössere Mengen benötigen, schnell beliefert werden. Der neue Standort umfasst darüber hinaus Büroräume auf drei Etagen, ein grosses, automatisiertes Lager für einen Lieferservice und die Farbtonentwicklung vor Ort.

Neuste Artikel: Carrosserie- und Fahrzeugbau