Carrosserie- und Fahrzeugbau

Neue Serie: Hobbies und Leidenschaften der Carrossiers

Weiterlesen ...Heute: Reto Vogel (33), Hobby-Fischer, Eigentümer Autospritzwerk Emmenegger, Willisau (LU)

Weiterlesen ...

Schulungen 2024: mit Glasurit und R-M auf neuem Stand

Weiterlesen ...Das Schulprogramm der Lackmarken Glasurit und R-M gibt die Möglichkeit, das Wissen zu erweitern und sich den aktuellen und zukünftigen Herausforderungen zu stellen.

Weiterlesen ...

Seriöse Arbeit, moderne Führung: Zu Besuch bei «Gehrig»

Weiterlesen ...Die «Gehrig Carrosserie AG» zählt zu den leistungsfähigen, innovativen, smarten, programmatischen und unkonventionellen Betrieben in der Schweiz.

Weiterlesen ...

Ist der Betriebsleiter ihr Ziel? Der Verband machts möglich

Weiterlesen ...Der Branchenverband «Carrosserie Suisse» bietet aufstrebenden Fachleuten eine zweijährige berufsbegleitende Ausbildung zum «Diplomierten Betriebsleiter» an.

Weiterlesen ...

Auf einen Blick: Die wichtigen Termine 2024 für Carrossiers

Weiterlesen ...Soviel ist klar: Neben zahlreichen Schulungen und Weiterbildungen von verschiedenen Anbietern erwarten die Carrossiers im laufenden Jahr auch noch viele Veranstaltungen, die sie nicht verpassen sollten.

Weiterlesen ...

Neue Serie: Hobbies und Leidenschaften der Carrossiers

Weiterlesen ...Heute: Sandra Stillhart, Malerin, Personalverantwortliche Greco AG, Sirnach (TG) + Plankl AG, Wittenbach (SG)

Weiterlesen ...

Aufgegleist: Glas Trösch und Carbesa fixen Weiterbildung

Weiterlesen ...Die wachsenden Herausforderungen in der Carrosseriebranche verlangen nach gut ausgebildeten Mitarbeitenden.

Weiterlesen ...

CFS Nr. 36: Mehr Tradition geht ganz einfach nicht

Weiterlesen ...Heute: Garage Meier, Herisau (AR)

Weiterlesen ...

Gute Resultate: Alles über den Berufswettbewerb im Aargau

Weiterlesen ...Die Lernenden (3. Lehrjahr) der Berufssparte Carrosserielackierer/innen der Klasse «FL 21a» aus dem Aargau haben ihre Arbeiten im Rahmen des Projektwettbewerbs «Porsche Modell» abgeschlossen.

Weiterlesen ...

Carrossiers feiern das neue Jahr mit einem Apéro

Weiterlesen ...2024 hat für die Mitglieder von «Carrosserie Suisse Nordwestschweiz» mit einem Fest begonnen – dem traditionellen Neujahrs-Apéro, der diesmal in den Räumen der Firma «Hoffmann Automobile» in Aesch (BL) stattgefunden hat.

Weiterlesen ...

Sektion Fribourg: Das neue Sekretariat hat übernommen

Weiterlesen ...Nach mehr als 12 Jahren im Sekretariat der Sektion Freiburg hat Armin Haymoz beschlossen, sein Mandat zu beenden und in den Ruhestand zu treten.

Weiterlesen ...

Neue Serie: Hobbies und Leidenschaften der Carrossiers

Weiterlesen ...Heute: Daniel Stadelmann, Firmeninhaber und passionierter Modellflugzeugbauer

Weiterlesen ...

Schaden-Tool: Wer hats erfunden? Natürlich die Berner!

Weiterlesen ...Am Anfang der Geschichte von «Xpert Speed» – das Tool für die genaue, schnelle und detaillierte Online-Schadenerfassung – steht, wie oft bei genialen Neuentwicklungen, eine zündende Blitz-Idee.

Weiterlesen ...

Aufsteller der Woche: Schweizer Carrossiers sind an der WM

Weiterlesen ...Freude herrscht: Unsere beiden Schweizermeister Robin Taramarcaz (Carrosseriespengler) und Lara Kaufmann (Carrosserielackiererin) fahren nun doch an die Berufs-Weltmeisterschaften nach Lyon (F). Insgesamt 1500 junge Berufsleute aus 65 Ländern werden dort vom 10. bis 15. September 2024 im Rahmen der «World Skills» um Ruhm, Ehre und Medaillen kämpfen.

Weiterlesen ...

CFS Nr. 35: Heimweh-Aargauer auf Erfolgskurs

Weiterlesen ...Heute: ASL Autospritzwerk Limmattal GmbH, Wettingen (AG)

Weiterlesen ...

Neuste Artikel: Carrosserie- und Fahrzeugbau