Lackierer und Autolacke

Vier Profis, ein Ziel: Geniale Meisterschaften für Lackierer

Weiterlesen ...Die «Swiss Skills 2022» in Bern sind Geschichte. Wir gewähren nachträglich einen kleinen Einblick in die Zusammenarbeit und gemeinsamen Interessen der verschiedenen Carrosseriezweige – und zwar im Interview mit den beiden Mitarbeitern von «Akzo Nobel Car Refinishes AG», Amedeo Bonorva (Business Director) und Gianni Willauer (Technical Consultant).

Weiterlesen ...

BASF-Farbtrends: Sind das die bunten Kracher von 2023?

Weiterlesen ...Jedes Jahr erstellen die Fachleute von BASF Coatings eine Kollektion von Farbtönen. Diejenige für 2022/2023 heisst «New Array» und enthält Töne mit einem starken Fokus auf Nachhaltigkeit und Funktionalität.

Weiterlesen ...

BASF taucht am Hauptsitz in die neue Lackierzukunft ein

Weiterlesen ...BASF Coatings hat am Hauptsitz in Münster-Hiltrup ein neues Technikum für elektrophoretische (auch kathodisch genannt) Tauchlackierung (KTL) eingeweiht.

Weiterlesen ...

Action, Spass: Repanet-Abend sorgte für super Unterhaltung

Weiterlesen ...Um sich nicht dem Vorwurf des Anbiederns auszusetzen, sollte man ja auch beim geschriebenen Wort vorsichtig sein. Vorzugsweise sogar zurückhaltend. Wir werfen diese Reserviertheit für einmal über Bord – und heften den Organisatoren für das Abendprogramm vom soeben zu Ende gegangenen «Repanet Suisse Jahrestreffen» das Prädikat «vorzüglich unterhaltsam» ans Revers.

Weiterlesen ...

Repanet Suisse: Kompetentes Netzwerk feiert Jahrestreffen

Weiterlesen ...Eine Riesenveranstaltung mit rund 400 Carrossiers, Netzwerkpartnern und Gästen, vielen spannenden Referenten sowie einem unterhaltsamen Abendprogramm mit Gala-Diner und engagierten Diskussionsrunden - das war die zweitägige «Repanet Suisse Jahreskonferenz 2022» (23. und 24. September) unter dem Motto «Together, we are stronger».

Weiterlesen ...

Repanet Suisse empfiehlt: So vergleichen Sie Energiekosten

Weiterlesen ...Viele Reparaturbetriebe stehen wegen der Entwicklungen auf dem Energiemarkt unter Kostendruck. Berater Michael Zülch hilft mit seinem Web-Tool «Kennzahlen-Kompass» den von «Repanet Suisse» zertifizierten Unternehmungen dabei, zu erkennen, wo Prozesse noch effizienter gestaltet werden können, um im Bereich Energie und an anderen Stellen Kosten einzusparen.

Weiterlesen ...

«Akzo Nobel» wagt den Schritt in die sozialen Medien

Weiterlesen ...Die Digitalisierung geht bei «Akzo Nobel» in die nächste Runde: Nach dem Launch der App «Paint Defect Identifier» folgt nun für den Bereich« Vehicle Refinishes» der Schritt in die sozialen Medien – mit den Lackmarken Sikkens und Lesonal.

Weiterlesen ...

Weniger Energie + CO2: Axalta will das möglich machen

Weiterlesen ...Die Unternehmungen müssen mit steigenden Energiekosten umgehen, deshalb steht bei den meisten die Kostenkontrolle oben auf der Agenda.

Weiterlesen ...

Stärkung im Belfa-Kader: Das ist der neue «Leiter Innendienst»

Weiterlesen ...Die jüngste personelle Veränderung ging vom Chef persönlich aus: Belfa-Geschäftsführer Beat Spillmann hat Thomas Huonders Fähigkeiten im Einkauf bereits auf Lieferantenseite erlebt und befunden, dass er aufgrund seiner Fachkompetenzen und Motivation sowie seiner sympathischen Art bestens zum Unternehmen passt.

Weiterlesen ...

Akzo Nobel: Keine Fehler beim Lackieren – so funktioniert es

Weiterlesen ...Der Geschäftsbereich Vehicle Refinishes (VR) von Akzo Nobel hat eine mobile App auf den Markt gebracht, mit der Lackierer schnell und einfach die Ursache eines Lackierfehlers erkennen.

Weiterlesen ...

Neuste Artikel: Lackierer