Carrosserie- und Fahrzeugbau

Weniger Bodenfreiheit, mehr Fahrspass dank Sportfedern

 

Ein Fahrzeug mit Plug-in Hybridtechnik kann mitunter nicht nur umweltfreundlicher sein als ein herkömmliches Auto, sondern auch Fahrspass bieten. Der Hyundai Tucson macht da keine Ausnahme: Mit einer Systemleistung von 265 PS und 350 Newtonmetern wird der schicke Koreaner zum flotten Koreaner, Allradantrieb inklusive.

 

Die jetzt lieferbaren Sportfedern von H&R ergänzen dieses Fahrzeugkonzept perfekt. Die präzise Abstimmung der Federelemente auf die Seriendämpfer garantiert weiterhin langstreckentauglichen Fahrkomfort, der abgesenkte Schwerpunkt (vorne/hinten 30 mm) sorgt für ein dynamischeres Einlenk- und reduziertes Wankverhalten. Auch optisch harmoniert der Tucson mit dem Fahrwerks-Upgrade, die Zuladung bleibt unverändert.

Neuste Artikel: Carrosserie- und Fahrzeugbau

  • 1
  • 2
Prev Next