Tuning/Zubehör

Audi RS4-R Avant: Power-Kombi von «Abt» leistet starke 530 PS

 

Tuner «Abt» bringt den Audi RS4-R Avant an den Genfer Automobilsalon (8. bis 18. März 2018). Der als Premiere vorgestellte Power-Kombi bringt es auf 690 Newtonmeter Drehmoment und 530 PS, das sind 20 PS mehr als im bisher stärksten Abt RS4. Noch deutlicher fällt der Abstand zum Basisfahrzeug aus: Es holt aus dem V6 (2,9 Liter-Biturbo) 600 Newtonmeter und 450 PS.

 

Beim Neuling vertraut «Abt» auf ein mehrstufiges Performance-Paket. Es besteht aus einem zusätzlichen Motorsteuergerät, der Engine Control (AEC), und einer Hochleistungs-Sportabgasanlage. Mit ihren vier 102-mm-Carbon-Endrohren sorgt sie überdies für optische und akustische Höhenflüge. Dass hier kein gewöhnlicher RS 4 im Anflug ist, lässt sich jedoch einfacher erkennen: Das Fahrzeug ist mit einem umfangreichen Aerodynamikpaket ausgestattet. Zum Lieferumfang gehören die Frontlippe, Frontflics, Frontgrillrahmen mit RS4-R Logo und Heckschürzeneinsatz von «Abt».

 

Statt 19-Zoll-Felgen sind 21-Zoll-Leichtmetallfelgen (Abt Sport GR) mit Reifen der Grösse 275/25 ZR21 montiert. Dass der Abt RS4-R förmlich auf dem Asphalt klebt, liegt jedoch nicht allein an seinen Sportpneus: Das Serienfahrwerk perfektioniert der Tuner mit Sportstabilisatoren und Gewindefahrwerksfedern. Ein Eyecatcher ist der RS4-R jedoch nicht nur von aussen: Auch die individuelle Innenausstattung inklusive der Teilleder-Sitze mit dem markanten RS4-R-Schriftzug und Schaltknaufabdeckung (Carbon) überzeugt auf ganzer Linie.

 

Neuste Artikel: Tuning

  • 1
  • 2
Prev Next