Automobil

Lehrlingsarbeit: 23 Skoda-Stifte kreieren Cabriolet vom Karoq

 

Die Lernenden von Skoda entwerfen in ihren Berufsschulen regelmässig ein fahrbereites Concept Car. Die mittlerweile fünfte Studie ist kürzlich als Cabriolet auf die Räder gestellt worden und basiert auf dem neuen Kompakt-SUV «Karoq». 23 Lernende aus sieben Berufszweigen haben acht Monate lang am Cabrio-Prototyp gearbeitet. Der letzte Schritt in der langen Projektphase war die Suche nach einem passenden Namen für das Einzelstück. Dazu luden die Lernenden verschiedene Kunden und Fans der Marke dazu ein, ihre Vorschläge über Social-Media-Kanäle einzureichen. Von den mehreren hundert Namensideen machte schliesslich «Sunroq» das Rennen. Die Lernenden fanden übereinstimmend, dass «Sunroq» ideal zu ihrem Cabriolet passt, zumal es offen für  herrliche Sonnentage und der ideale Begleiter ist für die Fahrt in die Sommerferien. Der Verfasser des siegreichen Vorschlags ist zur offiziellen «Sunroq»-Präsentation eingeladen und wird sowohl die Lernenden als auch deren Lehrkräfte treffen. Zudem steht eine Probefahrt mit dem teuren Einzelstück auf dem Programm.