Branchen-News

Mit Tempo 486 km/h: Senior (75) überlebt Motoren-Explosion

 

 Drag-Racing-Legende John Force ist nach einem Horror-Unfall ins Krankenhaus eingeliefert worden. Als er in der ersten Runde der Eliminationsläufe bei den «NHRA Virginia Nationals» die Ziellinie passierte, explodierte urplötzlich der Motor seines Rennwagens, der sofort Feuer fing. Der 75-Jährige prallte danach in die Leitplanken, wurde von einer zur anderen geschleudert.

 

Trotzdem sicherte sich Force den Sieg vor Terry Haddock, der sein Tempo sofort drosselte, als er den brennenden Unglückswagen vor sich bemerkte. Alan Reinhart von Fox Sports berichtete danach auf seinem Kanal, der Aufprall sei bei Tempo 486 km/h erfolgt.

 

Der 75-Jährige hatte riesiges Glück im Unglück. «John ist ansprechbar und wurde vor Ort vom medizinischen Team der NHRA (National Hot Rod Association) untersucht, bevor er für weitere Abklärungen in eine örtliche medizinische Einrichtung gebracht wurde», hiess es von offizieller Seite. Der offizielle X-Account von John Force Racing wiederum gab einen Tag nach dem Unfall ein Update heraus. Es besagt, dass sich der Pilot noch auf der Intensivstation des Virginia Hospitals befindet. Derzeit gibt es keinen Zeitplan für seine Entlassung oder Genesung, da die Ärzte aufgrund des schweren Unfalls äusserst vorsichtig bei der Beurteilung seiner Verletzungen sind.

 

Bereits 2007 war Force in einen sehr schweren Unfall auf dem Texas Motorplex verwickelt gewesen. Damals platzte an seinem Renner bei Tempo 526 km/h ein Reifen, worauf er ins Auto seines Konkurrenten Kenny Bernstein krachte. Der Unfall zwang Force zu einem mehrwöchigen Spitalaufenthalt.

 

Anfang dieses Jahres sagte Force nach seinem Sieg bei den «NHRA Winter Nationals» zu Reportern, dass es ihn schmerzen würde, an den Ruhestand zu denken. Er wolle weiterhin alles tun, um auf höchstem Niveau Rennsport zu betreiben.

 

Was ist NHRA?
Die NHRA (National Hot Rod Association) ist eine US-Organisation, die sich dem Drag Racing widmet. Drag Racing ist eine Form des Motorsportes, bei der zwei Fahrzeuge gleichzeitig auf einer geraden Strecke, typischerweise einer Viertelmeile (400 Meter) oder einer Achtelmeile (200 Meter), gegeneinander antreten. Die NHRA wurde 1951 von Wally Parks gegründet und ist heute die grösste Drag-Racing-Organisation der Welt.

 

 

 

Neuste Artikel: Branchen-News