Carrosserie- und Fahrzeugbau

Carrosseriebranche bringt 64 neue Führungskräfte hervor

Weiterlesen ...Wie in anderen handwerklich-technischen Branchen, ist der Lehrabschluss als Carrossier/-in Lackiererei oder Carrossier/-in Spenglerei beziehungsweise Fahrzeugschlosser/-in nur die erste Stufe auf der Karriereleiter.

Weiterlesen ...

CH-Fahrzeugbauer lanciert neue Sicherheitssysteme

Weiterlesen ...Egal, ob es um den Transport von Personen oder Materialien geht: Einer der bekanntesten Fahrzeugbauer der Schweiz, die Carrosserie Rolf Waldspurger AG aus Bergdietikon , hat für jedes noch so heikle Speditionsproblem die patente und massgeschneiderte Lösung parat.

Weiterlesen ...

GYSO: Ein neuer Kleber für alle Fälle

Weiterlesen ...Die Hersteller von Nutzfahrzeug-Aufbauten fragen vermehrt nach Montageklebern, die vielseitig sind und diversen Anforderungen entsprechen.

Weiterlesen ...

Fiat erhält neuen Partner im Sonderfahrzeugbau

Weiterlesen ...Also doch: Der Automobilhersteller Fiat und die Schweizer Focaccia Group Automotive haben in diesen Tagen eine Kooperation unterzeichnet. Sie besagt, dass die beiden Unternehmungen künftig gemeinsam neue Fahrzeuge für behinderte Menschen auf die Räder stellen.

Weiterlesen ...

Schweizer Fahrzeugbauer trimmen Polizeiauto fit

Weiterlesen ...Die Luzerner Polizei setzt bei ihren Bereitschafts- und Verkehrsaufgaben auf Transporter von Mercedes-Benz. Das aktuellste Beispiel dieser Partnerschaft ist ein neuer Vito 116 CDI mit Allradantrieb, der dem Korps in diesen Tagen übergeben worden ist.

Weiterlesen ...

«transportCH»: die Ausschreibung ist eröffnet

Weiterlesen ...Vom 7. bis 10. November 2013 ist es wieder soweit: Auf dem Gelände von «Bernexpo» geht der 7. Schweizer Nutzfahrzeugsalon «tranportCH»  über die Bühne. Die Ausschreibung für interessierte Aussteller hat in diesen Tagen begonnen und endet am 31. Januar 2013.

Weiterlesen ...

Wenk Fahrzeugbau: Neu an der St. Galler Bildstrase

Weiterlesen ...Die Firma Wenk Fahrzeugbau hat ihren neuen Hauptsitz in der Olma-Stadt nicht nur gefunden, sondern auch schon eingeweiht. Und das nur wenige Minuten vom bisherigen Standort entfernt – nämlich an der Bildstrasse 2a in St. Gallen. Damit haben für Hanspeter Fust und sein Team die einengenden Platzverhältnisse, das Wenden und Parken unter abenteuerlichen Bedingungen inklusive des nervenaufreibenden Schielens auf den Linienbus ein Ende gefunden.

Weiterlesen ...

Walser AG: Ein neuer Kran für Engiadina Recycling

Weiterlesen ...Die Firma «Engiadina Recycling Zernez» versteht sich als klassischer Familienbetrieb: Das Ehepaar Jordana und Otto Depeder sowie ihre beiden Söhne Mirko und Ramon sind seit über 20 Jahren im Dienste des Unternehmens und somit auch der Umwelt unterwegs.

Weiterlesen ...

Kommen aus Winterthur: die Peter-Betonmulden

Weiterlesen ...Für hohe Qualitätsansprüche, versehen mit einem umfassenden Angebot von sieben bis dreissig Kubikmeter Inhalt sowie einem vorbildlichen Preis-Leistungs-Verhältnis: So präsentiert sich das Betonmulden-Modellprogramm der Peter Winterthur Fahrzeugbau AG.

Weiterlesen ...

VSCI-Event: die Spengler im Mittelpunkt

Weiterlesen ...Der Carrossier-Event von Langenthal vom 27. und 28. Oktober 2012 ist Geschichte. Und wird, da waren sich alle einig, wohl auch in die Geschichte eingehen. Aber nicht – und das wiederum hoffen zumindest alle Aussteller, Besucher und Gäste – als einmalig durchgeführte Fachausstellung, sondern als immer wiederkehrender Branchen-Treffpunkt mit festem Platz in jeder Agenda.

Weiterlesen ...

Remund AG: ein Allrounder öffnet seine Türen

Weiterlesen ...Im freiburgischen Büchslen, direkt an der Hauptstrasse zwischen Bern und Murten, ist in den vergangenen 30 Jahren mit der Remund AG ein Unternehmen herangewachsen, das sich durch viele innovative Ideen auszeichnet und zwei auf den ersten Blick unterschiedliche Gewerbe repräsentiert.

Weiterlesen ...

Sorgt für Umsatz und Arbeit: die Fahrzeugbau-Branche

 

Weiterlesen ...Der Carrosseriebau hat in der Schweiz Tradition. Die Folge davon: Die Branche entwickelte sich in den letzten Jahren zu einem bedeutenden und wichtigen Industriezweig. Das dokumentieren alleine schon die nackten Zahlen: Gegen 600 Millionen Franken pro Jahr setzen die über das ganze Land verteilten 120 einheimischen Fahrzeugbau-Betriebe um. 

Weiterlesen ...

Amarok: Vom Grass- zum Snowhopper und umgekehrt

Weiterlesen ...Ein zwar ungewöhnliches, im Grundsatz jedoch praktisches 4x4-Alltagsauto für jede Jahreszeit und jeden Einsatzzweck – das ist der VW Amarok mit Raupenantrieb, den wir jetzt so unter uns als Sondermodell «Snowhopper» bezeichnen. Schliesslich passt das exakt zu seinen Talenten, die mit Fahrten durch den Tiefschnee allerdings noch lange nicht ausgeschöpft sind.

Weiterlesen ...

Kühlwagen oder Geldtransporter - Volkswagen hats

Weiterlesen ...Die Abteilung „VW Nutzfahrzeuge“ hat in Hannover ihre komplette Produktfamilie mit allen Aus- und Aufbauten für die unterschiedlichsten Einsatzzwecke vorgestellt. Ob als Krankentransporter oder Kühlwagen, Kommunal- oder Behindertenfahrzeug, Geldtransporter oder Kipper – für nahezu jede Berufsgruppe bietet das Unternehmen spezielle und auf individuelle Bedürfnisse zugeschnittene Lösungen an. 

Weiterlesen ...

Im besseren Scheinwerferlicht betrachtet

Weiterlesen ...Armin Dobler, Verkäufer in einem Spielwarengeschäft und als eingefleischter Toyota-Fan Besitzer einer fast zehn Jahre alten Celica, traut seinen Ohren nicht. „Die Scheinwerfer ihres Autos sind vergilbt, die Lichtausbeute deshalb zu gering“, eröffnet ihm der Experte des Kantonalen Strassenverkehrsamtes. Das heisst im Klartext: Technische Prüfung verhauen, Nachbessern und Antreten zur zweiten Fahrzeugprüfung.

Weiterlesen ...

Neuste Artikel: Carrosserie- und Fahrzeugbau